Ford KA Tuning - Anleitungen, Bilder, Auspuff-Soundfiles, Tipps & Tricks  
  Home
  Galerie
  Steckbrief
  Auspuff-Soundfiles
  Tuning Tipps & Anleitungen
  Wissenswertes Ford KA
  Typische Mängel Ford KA
  ---> Gästebuch
  ---> Vote for me
  Impressum
  Kontakt
Typische Mängel Ford KA

ROST:

 

- beide Türschweller, unter den Türgummis

(wird aber innerhalb 6 Jahre auf Kulanz von Ford

ausgetauscht)

 - Schweller unterm Auto

 - Tankdeckel 
 - hinter den Stoßstangen, an der Blechnaht

 - Auspuffanlage

 - Türscharniere

 - Scharniere der hinteren Ausstellfenster

 - Außerdem wurde auch schon von Rost an der

A- Säule und dem Kofferraum (Verschluss, Scharniere)

berichtet!

 

 

NOCKENWELLE:

 

besonders bei den älteren Modellen 97-98, ein leider häufig vorkommendes Problem, dass diese aufgrund zuweichen Matrials kaputt geht.

Wurde ab 98 durch eine überarbeitete Nockenwelle ersetzt!

Dennoch regelmäßig (ca. alle 15.tkm oder auch öfter, lieber einmal zu viel wie einmal zu wenig) Ventile und Ventilspiel überprüfen und bei Bedarf einstellen lassen!!!

(Wenn das typische Rasseln des Motors überhand nimmt und zu laut wird!)

Außerdem regelmäßig Ölstand kontrollieren und Ölwechsel durchführen!

 

Dann wird das Risiko das man was an die Nockenwelle bekommt deutlich gemindert!

Wird nämlich sehr teuer, wenn man eine neue braucht! Untenliegende Welle-> Motorausbau -> Arbeitszeit!

 

Ansonsten sind die Duratec und Endura Motoren sehr ausdauernd und langlebig!

 


RÜCKWÄRTSGANG:

 

Der klemmt öfters mal.

Entweder Kupplung mehr kommen lassen oder ein bisschen fahren, dann geht es! Mit Gefühl schalten!

 

 

"KAPUTTE" LAUTSPRECHER, ZENTRALVERRIEGELUNG:

 

Häufiger vorkommendes Problem, dass die Kabel im Verbindungsschlauch zwischen Tür und Auto brechen!

 

 

HEIZUNG / GEBLÄSE GEHT NICHT bzw. nur auf der höchsten Stufe:

 

Heizungswiderstand kaputt (im Beifahrerfußraum, an der Mittelkonsole, hinten oben Richtung Handschuhfach)

 

 

LEERLAUFREGELVENTIL:

 
KA stottert beim (an) - fahren, geht im Leerlauf aus, beim kuppeln.

Ursache:

LLRV schmutzig oder kaputt!

 
Ausbauen, (Beschreibung unter Tuning-Tricks)

--> reinigen! (am besten mit Bremsenreiniger, einwirken lassen)

 

ähnlich auch: --> Luftmassenmesser kaputt!

 

 

WASSER IM FUSSRAUM:

 

Kommt von der Klimanlage, es ist dann nass im Beifahrerfussraum.

Ursache ist das Abflussröhrchen der Klima, dass öfters mal verstopft ist!

Man findet den Gummischnuddel unter dem Auto, es ragt da ca.5cm in der Nähe des Auspuffrohres im Mittelkanal aus dem Unterboden!

 

Reinigen,also den Dreck rauspuhlen etc. 

 

FEUCHTIGKEIT IN DEN SCHEINWERFERN:

 

Ein bekanntes (Ford) KA - Problem, dass die Scheinwerfer beschlagen, besonders bei feuchter bzw. schül-warmer Witterung! Ist aber nicht weiter schlimm.

Abhilfe schafft man, indem man die hintern, innernen Verkleidungsdeckel weglässt, damit die Feuchtigkeit weg kann!

 

Counter  
  Counter-Box.de  
Werbung  
   
Zufallsbild  
 
 
Letzte Aktualisierung  
  "Galerie" - "Klarglasscheinwerfer mit weisem Blinkerfeld und original Kamei-Blenden"